Der Faire Handel braucht Sie!

DSC_8549-1024x414

Wir suchen dringend aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Die Arbeitsgemeinschaft Eine Welt e.V. Bad Dürkheim hat sich „die Förderung von Maßnahmen, die eine wirksame Hilfe für die Bevölkerung in den Entwicklungsländern bedeuten“ (Satzung § 3.1) zum Ziel gesetzt.

Dies soll zum einen durch „finanzielle und materielle Unterstützung von gemeinnützigen, sozial-integrativen, genossenschaftlichen oder ähnlichen Initiativen in Entwicklungsländern“ geschehen und zum anderen durch „Förderung von Aktivitäten, die ein Bewusstsein für Zusammenhänge zwischen Industrie- und Entwicklungsländern in unserer Bevölkerung bilden“ (Satzung § 3.2).

Einen wichtigen Beitrag zum Erreichen dieses Zieles leistet der Verkauf von Waren aus Entwicklungsländern, für die faire Einkaufspreise gezahlt werden. Unter der Trägerschaft der Arbeitsgemeinschaft wurde deshalb 1983 der Weltladen in Bad Dürkheim gegründet.

Ebenso wichtig ist jedoch die Informationsarbeit in unserem Land, die mithelfen soll, das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer gerechteren Weltwirtschaftsordnung zu fördern und von den politisch Handelnden einzufordern. Klimawandel, Landgrabbing (Landraub) oder der Kampf Tank gegen Teller (Biokraftstoff oder Nahrungsmittel) sind nur einige aktuelle Themen.

Damit diese wichtige, aber auch schöne Aufgabe weiterhin wahrgenommen werden kann, suchen wir Menschen, die bereit sind, sich mit uns dafür einzusetzen.

Werden Sie Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft und unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit.

Zur Planung all unserer Aufgaben treffen wir uns monatlich einmal jeweils montags von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr im Weltladen in der Römerstraße 17.

Nähere Auskunft erhalten Sie im Weltladen, Tel.: 06322-954183, beim Vorsitzenden Herrn Heinrich Strebelow, Tel.: 06353-6519, oder bei der stellvertretenden Vorsitzenden Frau Gudrun Leinenbach, Tel.: 06237-6663.

Seitenanfang